Luzerneprodukte

Mehr als nur eine Nutzpflanze

Wir beziehen unsere Luzerne aus Frankreich. Angebaut wird sie in der Champagne, wo die Luzerne im trockenen und warmen Klima ideale Bedingungen vorfindet. Wenn ausreichend Aufwuchs auf dem Feld steht wird gemäht. Die geernteten Pflanzen werden anschließend in Ballen gepresst. Diese Ballen werden heißluftgetrockent und enthalten somit auch die wertvolle Blattmasse der Luzerne, die einen besonders hohen Gehalt an Eiweiß aufweist. Wir trennen anschließend in unserem Werk in Hanau Blatt und Stängel.

Die rohfasereichen Stängel finden Verwendung in unseren Strukturprodukten, während wir die gehaltvollen Blätter für unsere Zucht- und Seniorfutter verwenden. Durch dieses Verfahren können wir die Luzerne optimal nutzen und ermöglichen alten Pferden den Masseerhalt, Stuten eine adäquate Laktation und hektischen Fressern ein gutes Einspeichelverhalten.

Service

Servicehotline

+49 (0) 6181/3 10 77

Sie erreichen uns:

Mo. | Di. | Mi. | Do. 7:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 16:30 Uhr

Fr. 7:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 14:30 Uhr